Diese Seite wurde in der Zwischenzeit aktualisiert.

Bitte laden Sie die Seite neu.

Neu laden

Jobs & Karriere

Die Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das PlönBad

EINE FACHANGESTELLTE / EINEN FACHANGESTELLTEN FÜR BÄDERBETRIEBE (M/W/D)

befristet in Vollzeit. Die Stellenbesetzung mit Teilzeitkräften ist möglich.

Die Stadt Plön liegt in der landschaftlich schönen Holsteinischen Schweiz. Am Ort gibt es sowohl zahlreiche Kindertageseinrichtungen als auch alle Schularten und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Wir freuen uns über Bewerber/ innen mit qualifi zierter Ausbildung, die eine Befähigung mitbringen, die vielfältigen Aufgaben im Bäderbereich selbständig zu erledigen.

WIR ERWARTEN:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
  • ein selbstbewusstes, freundliches und gästeorientiertes Auftreten
  • eine selbständige Arbeitsweise
  • Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst sowie an Wochenenden und an Feiertagen
  • Kurs- und Animationserfahrung in verschiedenen
    Bereichen
  • Kenntnisse in der Bädertechnik

WIR BIETEN

  • ein modernisiertes und saniertes Hallenbad
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • ein aufgeschlossenes Team und ein gutes Betriebsklima
  • eine Vergütung nach TVöD
  • Zusatzleistungen wie. z.B. Jahressonderzahlung, Teilnahme an leistungsorientierter Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen, Möglichkeit der Entgeltumwandlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL

Bei der Stadt Plön besteht ein Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte erden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Einstellung erfolgt nach TVöD EG 5. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Bestimmung der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Weiterhin werden die im ö entlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD gewährt (z. B. 30 Tage Erholungsurlaub,
Jahressonderzahlung, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen, Möglichkeit der Entgeltumwandlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL).
Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden; eine schriftliche Bestätigung des Eingangs der Bewerbung
erfolgt nicht.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Timm unter der Telefonnummer 04522/ 8565 gerne zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 10.11.2019 an den

Bürgermeister der Stadt Plön,
Fachbereich 2, Team Personal
Schloßberg3- 4
24306 Plön erbeten.